Besuche unsere Facebook-Seite
   

Eine anspruchsvolle Wanderung zum Seelenfelsen

Die Planwanderung des Monats Juli führte dieses Mal den Pfälzerwald-Verein Lambrecht in das Schwarzbachtal (Clausensee) und seine Seelenfelsen.

Deren Bezeichnung beruhen auf zwei wahrscheinlichen Geschichten aus dem 19. Jahrhundert. Einmal stürzte ein Revierförster namens Phillipp Jakob Seel tödlich an den Felsen ab bzw. ein Johann Cronauer, der auf dem Nachhauseweg mit seinem Sohn keinen der drei Durchgänge durch den Felsen fand und ebenfalls abstürzte. Sein Sohn sah danach ein schwaches Licht, dem er folgte und heil nach Hause kam. Der Volksmund erklärt sich dieses Licht mit der Seele des Abgestürzten, der seinem Sohn den richtigen Weg wies.

Zur Einkehr stieg man dann noch etwas nach oben und wanderte zum Naturfreundhaus Heltersberg zur Mittagsrast. Danach ging es nur noch bergab und nach rund 12 Kilometer war man wieder bei den Autos und war vom Regen verschont geblieben.

Bericht und Bilder : Ewald Metzger

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2021 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.