Besuche unsere Facebook-Seite
   

Südpfälzer Wanderhütten mit zwei Gruppen „erobert“

Wetter lockte viele Wanderer und Spaziergänger in den Wald

 

Die Pfälzer Hüttentour der Lambrechter PWV-Ortsgruppe war als Angebot für „alle Leistungsstufen“ konzipiert und es wurden eine 18- und acht Kilometerstrecke mit entsprechendem Höhenprofil angeboten.

Das Konzept hat bei den Kurzwanderern gegriffen. Für einen Sonntag wurde das Angebot gut angenommen. Langwanderungen haben offensichtlich keine Konjunktur mehr in der Ortsgruppe. Da zwei auswärtige Wanderer direkt zum Startpunkt fuhren war im Vereinsbus sogar noch Platz frei.

Dafür war den Mutigen, es sollte an dem Tag wechselhaft sein und regnen, der Wettergott gewogen. Nur die Langwanderer mussten von der letzten Hütte aus im Regen zum Bus kommen, ansonsten war das Wetter top. Ringelsberghütte, St. Anna-Hütte, Trifelsblick-Hütte, Landauer Hütte, Naturfreundehaus Kiesbuckel hießen die Stationen, wobei die Langwanderer in der St. Anna-Hütte zu Mittag gegessen und im Naturfreundehaus Kiesbuckel die Kaffeezeit verbracht haben – da waren die Kurzwanderer schon auf dem Weg nach Hause.

14Hueeten5 14

Dazwischen etwas neblige Aussichten, originelle Schnitzereien, einige Pilze und viele Wandererbegegnungen. Es war etwas los im Wald.

Bericht und Bilder : Ewald Metzger

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2021 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.