Besuche unsere Facebook-Seite
   

3 - 2 - 3 – 2, eine Planwanderung mit Hindernissen

PWV Lambrecht auf dem Dimbacher Buntsandsteinweg unterwegs

Schlechtes Wetter ist ja kein Grund nicht zu wandern und in Dimbach schützte der Wald auch weitgehend die Wanderer von Nässe von oben.

Trotzdem wollten nur zwei Mitglieder mit Wanderführer Bernhard Schmidt die 14 Kilometer lange Strecke bewältigen. Den Dimberg meisterten die drei noch gemeinsam, aber dann zwangen konditionelle Probleme ein Gruppenmitglied zum Ausstieg – und da waren es nur noch zwei.

Die Region um Dimbach ist schon mit dem neuen Wegeleitsystem ausgestattet, deshalb war es für den Aussteiger kein Problem ohne nähere Ortskenntnis auf ebenen Wegen zur Mittagsrast ins Cramerhaus (Lindelbrunn) zu gelangen. So waren es wieder drei Wanderer, denn nach dem Essen ging es ein kleines Stück gemeinsam Richtung Auto, bevor sich die Wege zum letzten Mal trennten. Die konditionsstarken Mitglieder der Gruppe meisterten die letzten An- und Abstiege und gemeinsam traf man sich wieder am Auto zur Heimfahrt.

Nach der Mittagsrast regnete es nicht mehr und deshalb waren die kleinen Strecken über freies Gelände auch kein Problem und alle hatten einen schönen Wandertag hinter sich.

15DimbacherB 19
Die drei "Helden" von Dimbach

Autor : Ewald Metzger
Bilder : Ewald Metzger und Bernhard Schmidt (dsc_)

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2022 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.