Besuche unsere Facebook-Seite
   

Bastei und Festung Königstein

Das Sandstein-Plateau der Bastei befindet sich 194 Meter über dem Elbspiegel.

Es ist zwar z.Zt. wegen Sanierungsarbeiten gesperrt, aber da sowohl die Basteibrücke (erbaut 1851 in Sandstein, 76,50 Meter lang) wie der Zugang zur Felsenburg Rathen unbeschränkt möglich sind, mussten wir diese Sehenswürdigkeit unbedingt besichtigen. Ein grandioser Ausblick auf die Elbe, den Königstein, den Pfaffenstein, die Kammlinien des Erzgebirges, den Großen Winterberg, das Felslabyrinth der Schrammsteine oder das Lausitzer Bergland waren die Belohnung.

Die Festung Königstein wurde erstmals mit Sicherheit 1241 schriftlich erwähnt. Über 800 Jahre Geschichte haben diese Wehranlage zu einem eindrucksvollen Ensemble von Bauwerken der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts werden lassen.
Heute fährt man mit dem Lastenaufzug in die Festung (es gibt auch einen Fuß-/Fahrweg). Neben wehrhaften Mauern, restaurierten Gebäuden und Waffen, gibt es dort ständig wechselnde Ausstellungen, eine leistungsfähige Gastronomie, einen kleinen Privatwald und viele Menschen zu sehen. Zur heutigen Festung gehört ein Parkhaus und die direkte Anfahrt ist nur für Busse gestattet.

Nach dieser ausgiebigen Besichtigung freuten sich alle auf den vereinbarten Grillabend. Wolfgang Kobel stellte sich als Grillmeister zur Verfügung und lies die Flammen lodern, so dass jeder sein bestelltes Grillgut auf den Teller bekam und wir alle einen schmackhaften und geselligen Abend verlebten.

 

 Bericht : Ewald  Metzger
Bilder : Walter Klein, Hans Wischniowski, Ulrike Kobel, Ewald Metzger, Bernhard Schmidt

 

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2021 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.