Besuche unsere Facebook-Seite
   

Auf nach Sebnitz

Heute am Samstag geht es endlich nach Sebnitz, dem zentralen Ort des deutschen Wandertages 2016, mit Festgelände, großer Veranstaltungsbühne, in welchem morgen dann der große Festumzug aller anwesenden Wandervereine stattfindet.

Dies ist für uns sehr spät, denn üblicherweise haben wir schon am Tag der Anreise oder dem darauffolgenden Tag das Festgelände besichtigt und erste Kontakte geknüpft. Dieses Mal fahren wir aber auch nicht mit unseren Fahrzeugen dorthin, sondern wandern auf der „Vortour“ nach Sebnitz, um dann am Sonntag mit dem ÖPNV dorthin zu kommen.

Der erste Anstieg führte uns direkt von unserem Domiziel hinauf zum hölzernen Aussichtsturm auf dem Weifberg. Dieser wurde im Jahr 2000 erbaut und bietet nach 173 Stufen ein wunderbares Panorama als Belohnung. Danach wählen wir weitestgehend den Prof. Dr. Alfred Meiche Weg für unseren weiteren Weg nach Sebnitz. 16DTW4BS 44Wie im Pfälzerwald auch geht es hier dann bergab und bergauf – in diesem Beispiel zum Wachberg und zur Berggaststätte „Wachbergbaude“. Dort gab es zur schönen Aussicht auch noch Getränke und etwas zu Essen (für den, der schon Bedarf hatte).

Das „Waldhaus“ bei Hertigswalde mit seinem Charme des Ewiggestrigen diente bei dem heissen Wetter noch einmal als Station für Flüssigkeitsaufnahme, bevor es über den Radweg nach Sebnitz ging.

Dort angekommen konnten wir uns zwar einen groben Überblick verschaffen, natürlich auch die Wandertagsplakette, das Blumenmädchen Lotte, kaufen und bevor wir uns gemeinsam ein geeignetes Lokal aussuchen konnten kam der große Regen. Ein Gewitter mit Starkregen zog über den Platz und „sprengte“ unsere Gruppe. Nach dem Unwetter war die Stimmung auf dem Festplatz dahin und wir versammelten uns am Busbahnhof und fuhren gemeinsam nach Hause.

 

 Bericht : Ewald  Metzger
Bilder : Walter Klein, Hans Wischniowski, Ulrike Kobel, Ewald Metzger, Bernhard Schmidt

 

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2021 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.