Besuche unsere Facebook-Seite
   

Uwe Rinka, Bezirkswegewart des Pfälzerwald-Vereins (PWV), berichtet von einer Gruppe naturbegeisterter Mountainbiker aus dem Raum Bad Dürkheim, welche einen Teil des Wanderweges „Gelbes Kreuz“ abgegangen sind und die Wegemarkierungen zwischen Forsthaus Kehrdichannichts und Hardenburg erneuert haben.

Umgestürzte Bäume und Äste wurden vom Weg entfernt und eingesammelt. In einer zweiten Aktion soll dann vom Forsthaus Kehrdichannichts bis zum Lambertskreuz das Gleiche getan werden. Damit unterstützen sie die Ortsgruppe, die für diesen Wegeabschnitt zuständig ist. Das Motto „Ziel ist es den Erholungswert des Waldes für alle zu erhalten und zu einem guten Miteinander im Wald beizutragen.“ leitet die "Mittwochsbergnufffahrer“, wie sich diese Gruppierung nennt.

bild05

Bilder :

Ein anderes Motto leitet offensichtlich die diversen MTB-Fahrer, welche auf dem Rundweg 4 der Stadt Lambrecht nachfolgenden Übergang vom Pfad auf einen Fahrweg unbedingt befahren müssen. Walter Klein, welcher diesen Rundweg betreut, befürchtet, dass dieser Übergang bald nicht mehr für Wanderer sicher begehbar sein wird.

20210307 19490220210411 10462520210411 104902


Bericht :
Ewald Metzger

 

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2021 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.