Besuche unsere Facebook-Seite
   

Auch Kurzstrecke kann anstrengend sein !
Beim 8. Gäsbock-Nordic-Walking-Marathon der LG Nordic-Walking Lambrecht beteiligte sich die Ortsgruppe an der 10-km-Kurzstrecke.

„Fünf Kilometer geht es bergauf und dann geht es fünf Kilometer bergab“, so motivierte Claus Kreuchauff von der veranstaltenden LG Nordic-Walking die Teilnehmer des Kurzstrecken­wettbewerbs beim diesjährigen Nordic-Walking-Marathon der VG Lambrecht.

Und genau so kam es dann auch. Manfred Kirr, designierter Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ließ es sich nicht nehmen auch diese Sportgruppe auf die Stecke zu schicken. 

8. Gäsbock-Nordic-Walking-Marathon

Von der Realschule plus ging es am Gemeinschaftshaus vorbei zur Grillhütte (Metzmannbrunnen) hinauf zur Stadter Bank. Dabei wurde der Bürgermeister Herrmann Scheidt Brunnen passiert und einige freiwillige Helfer, die den Nordic-Walkern den Weg wiesen. An der Stadter Bank war eine Verpflegungsstelle eingerichtet, welche nach diesem Aufstieg auch dringend benötigt wurde. Danach ging es nochmals „human“ bergauf bis zur zweiten Verpflegungsstelle oberhalb des Umsetzers – und dann nur noch bergab. Gesund und hoch motiviert kamen die letzten Kurzstreckler nach zwei Stunden und fünfzehn Minuten ins Ziel und freuten sich auf die Erholung in der Schulsporthalle. Neben Speis' und Trank gab es auch etwas für das Auge. Die Ropeskipping-Gruppe „Skip4fun“ der TSG Neustadt erfreute die müden Sportler mit rassiger Musik, tollen Choreographien und Figuren. Im Sommer fährt diese Gruppe als Vertreter Deutschlands zum World-Cup nach Florida. Weitere Informationen gibt es unter www.skip4fun.de.

Nachdem dies schon der 8. Gäsbock-Nordic-Walking-Marathon ist durfte die Partnerstadt der gemeinsamen (Geißbock-)Tradition nicht fehlen und war in Form eines Deidesheimer Geißbockes mit dem Namen „Napoleon“ präsent. Diesen konnten sich die Teilnehmer als Alternative zu einer Motiv-Tasse im Ziel aussuchen und als Belohnung – neben der Teilnehmer-Urkunde – mitnehmen.

8. Gäsbock-Nordic-Walking-Marathon

Wenn alle Teilnehmer des Marathons zufrieden waren und übers Jahr kräftig die Werbetrommel für diese Veranstaltung rühren, dann wird Claus Kreuchauff auch nächstes Jahr wieder eine tolle Strecke auswählen und mit seinem Team für eine optimale Betreuung sorgen.

Bericht: Ewald Metzger

   

Wir sind auch auf Facebook

   
Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.